Es gibt keine Garantie für Bestseller – aber Hindernisse, die du beseitigen kannst

Viele gute Tipps (mal wieder ;)) von Marcus Johanus! Einen kurzen Namen habe ich schon einmal – am Rest arbeite ich dann mal noch ;).

MARCUS JOHANUS

Es gibt keine Garantie für Beststeller aber Hindernisse die du beseitigen kannstBestseller sind nicht planbar. Den Erfolg deines Buches kannst du nicht erzwingen Aber es gibt durchaus einige Stellschrauben, an denen du drehen kannst, damit dein Roman sichtbarer und attraktiver wird.

Ein zu langer Autorenname

Wenn du einen Blick in die Bestsellerlisten wirfst, wirst du schnell erkennen, dass die Autoren, die sich ganz oben tummeln, häufig auch griffige, kurze Namen haben: Dan Brown, Chris Carter, Jo Nesbo. Geht auch auf Deutsch: Wulf Dorn, Arno Strobel, Kai Meyer.

Sollte dein Name in die Kategorie Ashallayn’darkmyr Ibrahimnovicic fallen, würde ich mir dringend überlegen, ein Pseudonym zuzulegen. Das ist keine Schande, sondern eine gute Entscheidung hin zu mehr Sichtbarkeit deines Buches.

Ein wenig aussagekräftiger Titel

Der richtige Romantitel ist mindestens genauso entscheidend wie ein griffiger Autorenname. Es fällt auf, dass die erfolgreichsten Bücher selten Titel haben, in denen mehr als fünf, meistens eher weniger, Wörter vorkommen.

Ein-Wort-Titel haben sich in meinen Augen ein wenig abgenutzt. »Der Hundertjährige, der aus einem…

Ursprünglichen Post anzeigen 427 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s